Masszeichnung

Gebrauchsanleitung

Teileliste/Ersatzteile

Bedienungsanleitung

Flyer

Zeichenerklärung:

NIVA

Pausch Niveauregler, Schwallwassersteuerung ...

Pausch Steuerungen

Das NIVA

 

 

Das Produkt gross sehen ist ein sehr zuverlässiger Niveauregler mit einem Messpunkt für´s Schwimmbad usw. Arbeitet mit allen Sondentypen zusammen.

 

- Sehr zuverlässiges Design mit Watchdog und    Spannungsüberwachung. Keine  mechanischen  Teile  (KEIN  Schwimmerschalter).

- Exaktes Halten des Wasserniveaus. Wellen  werden  von der Elektronik ignoriert und führen  nicht zum  Pulsen des Nachfüllventils.

- Die Signalampen zeigen, ob das Gerät  arbeitet, ob  die Sonde Wasserkontakt hat und  ob das Ventil füllt.  Weiters wird ein  Füllzeitfehler (Leckerkennung)  angezeigt.

 

Artikel-Nr.: 39.160.011 - NIVA + NOVGAL

Artikel-Nr.: 39.160.012 - NIVA - Bronze

Artikel-Nr.: 39.160.013 - NIVA-CAP

Artikel-Nr.: 39.160.014 - Magnetventil 1/2"

Vorzüge - im kurzen Überblick

 

Buchse an der Front zum direkten Anschluss der berührungsfrei messenden  NIVCAP–Sonde (Das Produkt gross sehen Die PDF – Betriebsanleitung sehen Alle Schaltbeispiele sehen).

  

Neues Messverfahren, verhinder die Korrosion und Verkalkung der Sondenspitze. Die Standzeit der galvanischen Sonden erhöht sich dadurch.

  

Intelligente Füllzeitüberwachung schützt vor einer hohen  Wasserrechnung durch ein Leck.

 

Die Sondenverzögerung ist einstellbar.

  

Die Sondenempfindlichkeit ist für besonders weiches oder salziges Wasser einstellbar. 

 

Integrierter Fehler– und Betriebsstundenzähler.

 

Mittels Jumper kann zwischen erdfreier (gut bei galvanischen Sonden mit sehr langem Kabel) und Elektrische Erde (gelb-grün) erdbezogener Messung umgeschaltet werden.

 

Einstellbar, ob das interne Relais nach dem Einschalten der Stromversorgung ein oder aus sein soll.

  

Alle Parameter sind bei der Auslieferung auf übliche Werte voreingestellt.

 

Alle Parameter können im Setupmodus leicht mittels den beiden Tasten durchgeführt werden.

 

Massiv vergoldete Kontakte. 

 

 

- Servicefreundliches Steckgehäuse bestehend  aus  dem NIVA und Montagesockel mit 12  Schraubklemmen.

- Arbeitet mit allen Sondentypen zusammen.

- Potentialfreier Relais - Wechselausgang  ermöglicht  das Anschließen von Motor– und  Magnetventil. Mit  VENTU zusammen auch 12V  oder 24V Ventile.  Testtaste hilft bei der  Installation und Fehlersuche.

 

Sonde mit 10 m Kabel

Sonde mit 10 m Kabel

Sonde mit 10 m Kabel

IG, 230 V

NIVPOOL

Das NIVPOOL

 

 

ist ein Niveauregler für Schwimmbäder mit Überlaufkante.

 

Das NIVPOOL ist eine Schwallwasser - Steuerung mit folgenden Funktionen: 

 

Trockenlaufschutz 

Nachfüllen 

Überfüllschutz

 

Das Gerät ist mikroprozessorgesteuert und bietet intelligente Zusatzfunktionen wie Überwachung der Sonden. Die Sondenzustände und Relais werden permanent angezeigt. 

 

Artikel-Nr.: 39.160.019

Das NIVPOOL erfüllt dabei folgende Funktionen:

 

Trockenlaufschutz:  Wenn zu wenig Wasser im Überlaufbehälter ist, verhindert das NIVPOOL, dass die Filterpumpe einschaltet, Luft saugt und zerstört wird (=zwangs Ausschaltung).

 

Nachfüllen:  Wenn z.B. durch Verdunstung oder Rückspülen zu wenig Wasser im Schwimmbad ist, füllt NIVPOOL automatisch Frischwasser nach (mittels einem Magnetventil).

 

Überfüllschutz:  Wenn plötzlich viel Wasser in den Überlaufbehälter fließt, weil z.B. Schwimmer ins Bad springen schaltet NIVPOOL die Filterpumpe ein, damit der Wasserschwall zurück ins Schwimmbad gepumpt wird (=zwangs Einschaltung).

 

 

Vorteile - Was das NIVPOOL zusätzlich kann:

 

Das Herzstück im NIVPOOL ist ein Mikroprozessor. Daher leistet NIVPOOL mehr als gewöhnliche Überlaufsteuerungen und ist sogar noch günstiger. Es können alle Sondentypen verwendet werden. Gewöhnlich werden die NIVCLUST–Hängeelektroden verwendet.

 

 

Das NIVCLUST

 

 

Die Hängesonden NIVCLUST werden im Schwallwasserbehälter eines Pools mit Überlaufkante montiert. Im Paket sind 5 Sonden und eine Fixiereinheit enthalten.

 

Unsere Hängesonden NIVCLUST werden im Schwallwasserbehälter eines Pools mit Überlaufkante montiert. Sie werden an eine Schwallassersteuerung (z.B. NIVPOOL oder ALLPOOL) angeschlossen und ermöglichen die Funktionen: Trockenlaufschutz, Nachspeisung und Überfüllschutz.
Diese Sonden können auch alte Stabelektroden oder Hängeelektroden anderer Hersteller ersetzten. Sie sind zu den meisten Schwallwassersteuerungen kompatibel. 

 

Die mitgelieferte Fixiereinheit NIVCLIP passt in die Normanschlüsse eines Schwallwasserbehälters (meist werden hierfür standard Kunststoff-Öltanks verwendet). 

 

Die Sondenkabel werden durch die Öffnungen der Fixiereinheit gefädelt. Jede Öffnung kann einzeln arretiert werden. Die Sonden werden in der gewünschten Höhe fixiert. Sie hängen also an ihrem Kabel in den Behälter. Zum einfachen Anschließen hat jede Sonde eine eigene Kabelfarbe:

NIVCLUST

Die Hängesonden dürfen sich und

die Behälterwand NICHT berühren!

Denn:  Die Sonden werden bald mit einer Algenschicht überzogen sein, die elektrisch leitend ist. Dann kann es besonders bei Salzwasserpools passieren, das die obere Sonde fälschlich Wasserkontakt meldet, wenn sie von der unteren, die tatsächlich im Wasser ist, berührt wird. Wenn die Höhenunterschiede zwischen den Sonden groß ist, haben Sie kein Problem. Ansonsten können Sie z.B. eine zusätzliche Fixiereinheit (NIVCLIP) verwenden um bei der einen die Sonden 1, 3, G und bei der anderen die Sonden 2, und 4 anzubringen: 

 

 

Die zusätzliche Fixiereinheit können Sie unter der Artikelbezeichnung NIVCLIP bestellen. Ihr Behälter benötigt in diesem Fall 2 Öffnungen um beide Fixiereinheiten installieren zu können.

 

 

Fazit: Wenn die Höhenunterschiede zwischen Messpunkten ca. 25cm oder mehr betragen, können Sie alle 5 Elektrodenkabel durch eine Fixiereinheit führen. Nur wenn der Höhenabsand zu gering ist, müssen Sie die Sonden verteilen, damit sie sich nicht gegenseitig berühren können. Weiters müssen Sie darauf achten, das die Sonden nicht die Behälterwand berühren. 

 

Anmerkung: Ein zufälliges kurzes Berühren durch Wasserbewegungen (Strömung, Wellen) ist unproblematisch.

Artikelnummer "NIVCLUST" beinhaltet 5 Hängesonden mit je 5m langem FKNIV-Spezielkabel und einer Fixiereinheit NIVCLIP.

 

                    Artikel-Nr.: 39.160.018

 

Artikelnummer "NIVCLUST-2" beinhaltet 5 Hängesonden mit je 2m langem FKNIV-Spezielkabel und einer Fixiereinheit NIVCLIP.

                                       Zur Verwendung mit dem NIVREMOTE.

Artikelnummer "NIVCLUST-10" beinhaltet 5 Hängesonden mit je 10m langem FKNIV-Spezielkabel und einer Fixiereinheit NIVCLIP.

 

Artikelnummer "NIVCLUST-20" beinhaltet 5 Hängesonden mit je 20m langem FKNIV-Spezielkabel und einer Fixiereinheit NIVCLIP.

 

Artikelnummer "NIVCLUST-30" beinhaltet 5 Hängesonden mit je 30m langem FKNIV-Spezielkabel und einer Fixiereinheit NIVCLIP.

 

 

  • Beim "NIVPOOL–CLUST" Pakte ist der Artikel NIVCLUST und die Schwallwassersteuerung NIVPOOL enthalten. 

  • Die Fixiereinheit NIVCLIP ist auch einzeln verfügbar. Verwenden Sie eine zweite Fixiereinheit, wenn die Sondenabstände zu gering sind. Sie können unsere Sonden anstelle von Stangenelektroden und alten Hängeelektroden auch an Schwallwassersteuerungen anderer Hersteller anschließen.

  • Die Hängesonden sind auch einzeln mit 10m langem Kabel verfügbar. Dieses Produkt hat die Artikelnummer NIVHANG. Wir häufig für unseren universellen Niveauregler TWINNIV bei Anwendungen in Brunnen verwendet.

Professional Pool and Pond Equipment

  • Facebook Classic